In der Rolle seines Lebens

Er steht stundenlang auf der Bühne, isst in Armenküchen und schläft im Park. Um für seine Kinder zu sorgen, schlüpft Jozeph P. Tag für Tag in die Haut eines anderen. Zuletzt pinselt sich Jozeph P. schwarze Farbe über die Oberlippe. Behutsam malt er den Bart zweifingerbreit auf die bleich geschminkte Haut. Jeder Pinselstrich sitzt, Jozeph hat… In der Rolle seines Lebens weiterlesen