Zwischen den Dornen

Die Republik Moldau ist eines der ärmsten Länder
Europas. Auf der Suche nach einem besseren
Leben zieht es vor allem die Jungen in die Ferne.
Anton Polyakov aber bleibt – und findet sein Glück in einem alten Gewächshaus voller Kakteen.

The Weekender, 2022

Lesen: PDF

Nur die Ukrainer kommen

Wie lebt es sich in einem Land, aus dem alle weggehen? Was, wenn dann auch noch Krieg im Nachbarland tobt? Diana Simmons bleibt in der Republik Moldau, dem ärmsten Land Europas – trotz allem. Doch wie lange noch?

Der Freitag, 2022

Lesen: PDF & Online

Mehr als ein Tropfen

Wer kein Zuhause hat oder dort nicht duschen kann, wäscht sich im letzten Brausebad Wiens.
Und wer öfter kommt, weiß: Bei Katarzyna Kopera gibt es zur heißen Dusche immer ein paar warme Worte.

Wiener Zeitung, 2022

Lesen: PDF & Online

Ewiges Licht für 26 Jahre

Weil es in den Klingelbeuteln kaum noch klingelt und Priester in billig nachgemachten Messgewändern predigen, wird es eng für die letzten Kirchenbedarfshändler. Auch die einzige Frau im Geschäft hadert. Doch jetzt verabschiedet auch sie sich von Pfarrern und Paramenten und sperrt zu. ´

Wiener Zeitung, 2021

Lesen: PDF & Online

Wenn niemand ‚Asyl‘ sagt

An den EU-Außengrenzen werden ankommende Menschen oft gewaltsam zurückgedrängt oder auf dem Meer ausgesetzt. Aber beginnen illegale Push-Backs schon an Österreichs Grenzen? Was ein Gerichtsverfahren klären soll, will Aktivistin Petra Leschanz verhindern – und schläft jetzt oft neben ihrem Handy.

Wiener Zeitung, 2021

Lesen: PDF & Online

«Bleibt ihr über den Winter hier?»

In Bosnien frieren Tausende Menschen im Schnee. An der EU-Außengrenze werden sie mit Gewalt abgewiesen, über Weihnachten wurde ein Flüchtlingslager geschlossen. Und doch gibt es Menschen, die helfen.

WOZ – Die Wochenzeitung, 2021

Lesen: PDF & Online

Afrikas letzte Kolonie

Westsahara. Najla Mohamed Lamin kämpfte lange gewaltlos für ihr Recht auf Heimat. Doch nun sieht es aus, als käme der Krieg zurück.

Der Freitag, 2021

Lesen: PDF & Online

Die Kienzers, die Kühe & der ewige Kreislauf

Am Kienzerhof in der Weststeiermark werden Kälber dort getötet, wo sie davor gefüttert wurden. Die Kienzers wollen ihnen so die Angst beim Transport ersparen. Wie ist es, ein Tier von der Geburt bis zur Schlachtung zu begleiten?

Wandelklima, 2021

Lesen & Schauen

Bachlers Wut, Bachlers Mut

Zwischen Facebook-Feed und Ferkel-Fütterung kämpft Christian Bachler gegen alle Widerstände um sein Auskommen als Bergbauer – und jetzt auch noch gegen die Klimakrise.

Wandelklima, 2020

Lesen: Wandelklima

Verschleppt, verlobt, verheiratet

Tagtäglich werden in Kirgisistan junge Frauen auf offener Straße entführt und zur Ehe gezwungen. Gleichzeitig wird der Brautfang bei Sportveranstaltungen bejubelt. Mittendrin: die junge Diana Ashyrbaeva.

Profil, 2019

Lesen: PDF

„Du träumst zu viel“

Rikscha-Fahrer Sohan Lal sorgt dafür, dass Bern-Besucher*innen mühelos zur nächsten Sehenswürdigkeit kommen. Für ihn selbst war das Ankommen in der Schweiz nicht so einfach wie für die Urlaubsreisenden auf seiner Rückbank – und für seine Familie ist es das bis heute nicht.

Furche, 2019

Lesen: PDF & Online

Endstation Zeltstadt

Am Steuer seines Busses sieht Jacob Fryar, wie sich seine Heimatstadt Seattle verändert. Dort, wo der reichste Mann der Welt sein Glück fand, suchen Tausende jede Nacht einen warmen Platz zum Schlafen.

Der Freitag, 2019

Lesen: PDF & Online

Botin der Achtsamkeit

Radfahren schont das Klima, macht fit und kann sowieso die Welt retten. Europas schnellste Fahrradkurierin weiß, warum trotzdem viele Leute Angst haben, aufs Rad zu steigen, wieso Berufsradeln ein harter Job ist und dass man immer um seinen Platz kämpfen muss – auf der Straße und im Leben.

Wiener Zeitung, 2019

Lesen: Wiener Zeitung Online

Frau Annas Salon im Grauen Haus

Zwischen Gitterstäben und Lockenwicklern lernt Anna Obritzhauser mit jungen Häftlingen für das Leben draußen und bringt Farbe in den grauen Gefängnisalltag.

Wiener Zeitung, 2019

Lesen: Wiener Zeitung Online

Wenn Wahlwiener*innen wählen

In Wien wählen auch Bürgerinnen und Bürger anderer EU-Staaten das neue EU-Parlament. Doch gehen sie auch hin? Wie wählen sie und warum? Zu Besuch bei Wiener*innen aus Frankreich, England und Spanien.

Wiener Zeitung, 2019

Lesen: Wiener Zeitung Online