F*** Poverty Porn – ein Aufruf zur Enthaltsamkeit

Es ist so geil, weil es so einfach ist: Man nehme weinende Kinder, dürre Frauen und weiße ErlöserInnen und bekommt Spenden. Wir SpendensammlerInnen müssen uns trotzdem endgültig von Elendsbildern enthalten und mutig bessere gute Geschichten erzählen. Ich gestehe, ich habe es auch getan. Unzählige Male in den vergangenen Jahren. Als Redakteur für Hilfsorganisationen und NGOs… F*** Poverty Porn – ein Aufruf zur Enthaltsamkeit weiterlesen

Kämpferinnen gegen den Hunger

Sie arbeiten auf Feldern, ernähren Kinder und helfen in Not. Weltweit sind Frauen die wichtigsten Akteure im Kampf gegen Unterernährung – nirgendwo wird das deutlicher als in Burundi. Unerbittlich packt Schwester Beatrice den Arm noch fester, zieht die Schlinge noch enger. Ein rascher Ruck, das Plastik drückt Striemen in die Haut. Die kleinen Finger krallen… Kämpferinnen gegen den Hunger weiterlesen

Aufwachsen zwischen Kälte und Krieg

Im Osten der Ukraine wächst eine Generation Kinder heran, die nichts anderes kennt als Krieg. In Caritas-Kinderzentren finden diese Kinder Geborgenheit und ein Stück Normalität und können von einer guten Zukunft träumen – ein Lokalaugenschein vom Rande Europas. Zur Multimedia-Reportage: Aufwachsen zwischen Kälte und Krieg   putty

„Ich habe selber mal auf der Straße gelebt“

Die Gruft ist Wiens bekannteste Einrichtung für obdachlose Menschen. 365 Tage im Jahr bietet sie einen sicheren Zufluchtsort. Rund um die Uhr. Hier erhalten die Menschen warmes Essen, einen Platz zum Schlafen und saubere Kleidung. Möglich ist dies nur dank der vielen freiwilligen HelferInnen. Ein ganz besonderer Helfer ist Leo. Zur Multimedia-Story: „Ich habe selber mal… „Ich habe selber mal auf der Straße gelebt“ weiterlesen

Erst die Bombe, dann Albanien

Eine fehlgeleitete NATO-Bombe nimmt einem alten Ehepaar die Existenz, die albanische Korruption kostet ihnen die Chance auf einen Wiederaufbau. Eine Reportage aus Fushë-Arrëz, Nordalbanien. “Die Hälfte unseres Hauses war nur mehr ein Trümmerhaufen.” Ndue holt tief Luft, er streicht sich über die Stirn. Die linke Hand zittert von Falte zu Falte. “Die Erde vor dem… Erst die Bombe, dann Albanien weiterlesen